Wer sind wir...

Gothic

 

Eine Szene die sich von Mode, Religion und Politik, sowie Aggressivität und Intoleranz distanziert. Das heißt wir haben nichts mit Satanismus zu tun.

 

Wir beschäftigen uns mit dem Tod, Vergänglichkeit, Melancholie und Kunst, einige auch mit z.B. dem Mittelalter oder anderen geschichtlichen Epochen. Unter uns findet man viele Künstler und kreative Menschen. Besonders interessant ist auch Literatur.

 

Wir kleiden uns meist in schwarz aber auch in andere Farben, es gibt keine Tabus. Von zerschnittenen Strumpfhosen bis Iro -Haarschnitte ist alles erlaubt.

 

Symbole wie Pentagramme, umgekehrte Kreuze oder Ankh sind meist nur unter Schmuck zu verbuchen.

 

Wir haben durchaus Humor und genießen kurz gesagt nur die dunkle Seite des Lebends. Meist des Nachts.

 

Offizel entstand unsere "schwarze Szene" aus der Punk- Rebellion. Damals demonstrierten Hunderte Menschen, in schwarz, gegen die Modefirmen die die Leute von einem Trend zum Nächsten durch ihr Leben hetzten.

 

Inoffizel gab es uns schon früher als Anhänger eines französischen Philosophen.

 

Der Stiel Gothic Lolita kommt aus Japan und hat laut meinen Informationen nichts mit der Gründung zu tun. Dieser Kleidungsstiel soll niedlich wirken. Spitzenkleider und Streifen sind hierbei sehr beliebt.

 

Bei Fragen oder Ergänzungen bin ich auch unter Skype zum chatten erreichbar: satanicblood1

 

5.1.07 11:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen