Dem Lord der Engel die Tränen geweiht...

Aktuelle Stimmung: mies

Ich bin etwas enttäuscht das es sehr wenig Leute gibt die sich trauen mir zu schreiben oder gar meine Seite besuchen. Einschätzungen zum Aufbau gibt es auch keine. Frustrierend und dennoch werde ich versuchen eine selbstgeschriebene Biograie zu Cliff Burton zu erstellen. Ich hoffe auf Antworten und Nachfragen...

Miss Devoly

1 Kommentar 12.3.07 17:26, kommentieren

Wider und wider...

Vielleicht sollte ich diese Rubrik von "Meine Welt" in "Mein Schattenwandler" umbenennen...Vielleicht...

Glitters

10.3.07 11:15, kommentieren

Schattenwandler

Hail...

Ich hoffe er hat nichts dagegen...

11.2.07 18:10, kommentieren

Des Schattenwandlers Braut

Hail,

 

ich wünsche einen guten Tag. Aus meinem privaten Bereich gibt es Neues zu berichten. Ich bin neuerdings mit meinem Schattenwandler zusammen. Wer sich jetzt denkt: "Wer oder was ist den bitte ein 'Schattenwandler'?!" Das ist eine besondere Sorte Optimist von der es nur noch ein Exemplar gibt. Schwarzer Humor, spielt liebend gern mit dem Feuer und ist absolut einmalig. (Zudem kopiergeschützt...) Wenn er das hier lesen sollte, ich bin nicht ganz bei mir und habe zudem erhöhte Temperatur also bin ich nicht verantwortlich...

Grüße,

Miss Devoly.

Bild von: http://blankbaby.typepad.com/photos/snow_2005/ahh_love_cold_love.jpg

1 Kommentar 7.2.07 14:01, kommentieren

Auf ein Wort

 Ich bitte euch, wenn ihr die Texte kopiert, auch den Namen des Autors zu übernehmen. Ansonsten könnte das unangenehme Folgen haben.

Auf ein Wort 

Ein kleines ängstliches Seelchen hat das Wort. Es weis aber nicht, was es damit anfangen soll. Worte existierten noch nie des Selbstzweckes wegen. Welche ist denn die größte Qual des Menschen? Wenn er sie mit niemandem teilen kann. Worte helfen dabei, wenn sie die Hoffnung erwecken, erhört zu werden. Das denkt sich auch das kleine Seelchen, und so spricht es einfach drauf los. "Ich bin so einsam", brichts aus ihm heraus. "Die Dunkelheit, die Stille.. mir ist kalt, ich habe Hunger, Durst. Jede Nacht schlaf ich alleine ein, jeden morgen wach ich alleine auf, allgegenwertig das endlose Nichts. Ohne zu wissen, wie ich hierher komme, ob und wann ich hier wieder verschwinden werde, friste ich mein Dasein allein mit mir selbst und dem Nichts." Auf eine Antwort wartend, aber nicht erwartend, schweigt es wieder. Es scheint nun noch dunkler und stiller geworden zu sein.

(Die Lichtquelle) plan

22.1.07 19:18, kommentieren

Das Pentagramm

Das höchste Schutzsymbol das die Hexen im Mittelalter verwendeten. Es hat nichts mit Satanismus zu tun auch wenn das Christentum immer wieder verbreitet.

Zeigt die Spitze des Pentagrams nach oben steht es für die Weiblichkeit, andersherum für die Männlichkeit. Die Fünf Zacken stellen die Fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Geist dar.

Bild von http://samael.esmartstudent.com/pentagramm08.jpg

 

Wenn noch Fragen sind, dann stehe ich euch bereit.

7.1.07 18:20, kommentieren

Todeskuss

 Ich bitte euch, wenn ihr die Texte kopiert, auch den Namen des Autors zu übernehmen. Ansonsten könnte das unangenehme Folgen haben.

 Todeskuss

Deine Haut wie Alabaster
Du liegst so still
Dein Bett ein Altar
Bedeckt mit blutroter Seide
Deine Augen blicklos
Nehmen mich nicht wahr
Deine Lippen so bleich
Erwidern nicht meinen Kuss
Dein Gesicht wie aus Marmor
Reglos, glatt und kalt
An Deiner Seite
Erwarte ich den Sonnenuntergang
Und Deinen Todeskuss

Satine (von vampir-club.de)

1 Kommentar 7.1.07 14:36, kommentieren