Lacrimas Profundere Sänger Christopher Schmid hört auf!

Aus der Homepage der Gothic Metaler:

Bad News In Good Times-Christopher Verlässt die Rock´n´Sad Crew! Kafka In Berlin04.04.2007
Statement:
"Ich kann den Dauerstress (durch Touren, Konzerte, dem Trubel rund um das Musikgeschäft und auch um meine Person) nicht mehr mit meinem "normalen" Leben und meiner Zukunft vereinbaren."

Er zitiert in diesem Bezug momentan gerne seine Kollegen von "The Strokes" mit: "I wonna be forgotten and I don´t wonna be reminded."

Christopher möchte jedoch auf keinen Fall sein Mikrofon an den Nagel hängen, ohne allen Fans von Lacrimas Profundere seine höchste Wertschätzung auszusprechen und sich für all das vergossene Herzblut der letzten Jahre zu bedanken.

Die komplette Band bedauert seine Entscheidung, freut sich jedoch, dass sich Christopher nicht ganz aus dem Musikgeschäft zurückzieht und der Band als Texter und Songwriter nach wie vor erhalten bleibt! Der "LACRIMAS-Sound" wird sich also nicht verändern, da die Brüder Oliver und Christopher wie bisher zusammenarbeiten, und Christopher auch auf dem nächsten Album einige Gesangspassagen beisteuert!

In Berlin beim Dark eastern Festival wird somit erstmals Peter Kafka (ex Fiddlers green, beloved enemy, big boy) mit den Jungs auf der Bühne stehen und auch bei der Autogrammstunde am 08.04. zwischen 22.00 Uhr und 22.30 Uhr im Kesselhaus in Berlin mit den Jungs JEDEN Autogrammwunsch erfüllen! SEE YOU THERE!!!

1 Kommentar 7.4.07 11:08, kommentieren

VERMISST!!!

ICH VERMISSE SEIT KURZEM EINEN GUTEN FREUND VON MIR.

Ich habe von ihm ein Gedicht unter Literatur veröffentlicht "Auf ein Wort" Gestern habe ich bemerkt das er sein Profiel bei Jappy leergeräumt hat. Ich mache mir höllische Sorgen um den Jungen und weiß nicht wie ich ihn erreichen kann. Deshalb bitte Plan, wenn du das liest, schreib mich an. Ich begeh hier sonst noch 'ne Dummheit.

Joanne

1 Kommentar 6.4.07 16:38, kommentieren

Bandprojekt

ICH SUCHE LEUTE AUS VORPOMMERN DIE SICH AN MEINEM BANDPROJEKT BETEIDIGEN WOLLEN!!!
So jetzt wo ich deine volle Aufmerksamkeit genieße kann ich ja wieder normal schreiben...Ich suche Menschen die Zeit und Lust haben sich musikalisch und kreativ auszutoben. Erfahrung wäre schön ist aber keine Aufnahme Kritik. Wenn du Interesse hast, dann melde dich bitte per Mail: no_dear_hearts@yahoo.de
Da draußen gibt es so viele gute Musiker und hier suchen wir...

Lady Devoly

5.4.07 19:52, kommentieren

Satanic Cross von www.berserks.de

5.4.07 10:05, kommentieren

Gegen Rechts

Vor ein paar Wochen hat ein Freund von mir dieses Symbol in mein Gästebuch geworfen. Wo er es her hat weiß ich nicht. Fakt ist: Weg mit den Nazis und her mit der Freiheit!

Lady Devoly

5.4.07 10:01, kommentieren

Allgemein gehalten...

Kleine Bilder, Texte oder etc.

 

4.4.07 19:23, kommentieren

Dem Vergänglichem...Der Glaube an Schutz

Es gibt, egal was manche sagen mögen, Geschöpfe wie den Phönix die immer wieder aus ihrer Asche auferstehen...Diese Fähigkeit besitzen nur Wenige...Wir trauern...Um Vergängliches sollten uns aber auch auf das Hier und Jetzt und auf das Weiterkommen besinnen...Der Tod ist nur ein Abschnitt eines Seelenlebends...Wir verlieren ein Irdisches  und gewinnen das Wahre, die Spiritualität, die wir bei der Geburt verloren, zurück...Im ewigen Kreislauf...Immer von Neuem...Es ist wichtig das wir uns an etwas festhalten können um nicht unter zugehen, im Meer aus Tränen...Doch an was nur?...An einem Menschen?...Die verliert man nur allzu schnell...Ein winziger Fehler, ein Fehltritt und du bist wieder allein...Was gibt mir halt?...Ein guter Freund von mir sagte einmal: "Lass niemals einen Menschen einen Teil deiner Seele werden." Er hatte Recht...Diesen Fehler macht eich dennoch immer wieder...Ich sähe Liebe, pflege sie doch zurück bleibt nur ein verdorrter Halm im Wind...Jetzt kann ich durch die ständigen Enttäuschungen und das leiden kein Vertrauen mehr schließen...Macht nicht den selben Fehler...Sucht Schutz doch glaubt nicht ihn gefunden zu haben...Alles ist Vergänglich...Selbst das Nichts...

Lady Devoly

 

4.4.07 19:12, kommentieren